Cloud Nine Glätteisen

Cloud Nine Glätteisen – Erfahrungsbericht

Cloud Nine - The Touch IronDas Cloud Nine Glätteisen TOUCH gehört auf jeden Fall zu den Besten auf dem Markt und liegt in meinem Glätteisen Vergleich auf Platz 3. Erfahre im Folgenden, worauf ich geachtet habe und warum es, im Gegensatz zu anderen Tests, „nur“ auf Platz 3 gelandet ist.

Momentan gehört das Cloud Nine Touch Glätteisen verdient zu den TOP 3. Es erfüllt alle wichtigen Kriterien für ein sehr gutes Glätteisen und unterscheidet sich nur im Detail zu den anderen beiden Haarglättern auf Platz 1: GHD und Platz 2: Golden Curl.

Cloud Nine TOUCH bei Amazon bestellen

Wichtige Fakten zum Cloud Nine Touch im Überblick

  • Heizplatten aus Vollkeramik
  • Heizplatten sind abgerundet und gefedert
  • Zwei Temperaturstufen (165°C und 195°C)
  • LED-Temperaturanzeige
  • 30 Sekunden Aufheizzeit
  • Automatische Abschaltung
  • Klickfunktion, darum kein Ein- und Ausschalter
  • 360° drehbares Kabel, 2,6 m lang

Als wichtigstes Merkmal sind natürlich die Heizplatten aus Vollkeramik, die für gutes Gleiten sowohl abgerundet als auch gefedert sind. Dies sorgt für eine einfache Handhabung und ein besonders glänzendes Ergebnis.
Der Haarglätter von Cloud Nine hat keinen Ein- und Ausschalter mehr. Um den Glätter einzuschalten klickt man die Platten einfach zusammen. Wie auch im Video gezeigt wird.
Zwei Mal klicken, für die erste der beiden Temperaturstufen mit 165°C. Drei Mal klicken erhöht die Temperatur auf 195°C. Eine wirklich schöne Funktion, die beispielsweise das GHD nicht hat. Welche Temperatur gerade eingestellt ist, zeigt Dir die LED-Anzeige. Nach maximal 30 Sekunden ist das Glätteisen auch schon einsatzbereit.
Solltest Du mal vergessen es auszuschalten, schaltet es sich automatisch nach einer bestimmten Zeit ab. Es wiegt 390 g und hat ein 2,6 m langes Kabel das sich mit dreht, ohne sich dabei aufzuwickeln. Eine sehr wichtige Funktion, die andernfalls sehr hinderlich bei der Anwendung werden kann.

Haare glätten mit dem Haarglätter von Cloud Nine

Neben den technischen Fakten sind natürlich auch die Handhabung und das Glättergebnis besonders wichtig. Wichtig bei dem Vergleich zu anderen Marken war mir, dass die Haare nach möglichst schnell glatt werden und dann schön glänzen und nicht matt werden.
Mit dem Cloud Nine Touch musst ich maximal 3 Mal über eine Strähne gehen, bis sie perfekt glatt war. Ich habe sehr lockige und krause Haare, solltest Du glattere Haare haben, wirst Du sicher weniger oft rübergehen müssen.
Nach dem Glätten waren die Haare schön weich und glänzend. Andere Glätteisen haben meine Haare auch schon sehr ausgetrocknet und sie matt werden lassen. Dies war bei diesem Haarglätter nicht der Fall. Das Glättergebnis war einwandfrei!

Die Stylingplatten des Cloud Nine Touch

Grund für das hervorragende Glättergebnis sind natürlich die Stylingplatten aus Vollkeramik. Dies ist das beste Material, was für einen Haarglätter eingesetzt werden kann, denn es ist besonders schonend in der Anwendung und die Haarschädigung durch die Hitzeeinwirkung wird auf Minimum reduziert. Ein wirklich wichtiger Aspekt für eines der besten Glätteisen auf dem Markt.
Besonders wichtig ist auch, dass bei Vollkeramik über die Zeit hinaus keine Beschichtung abgehen kann, was bei günstigen Glätteisen, die nur eine Keramikbeschichtung haben häufig vorkommt.
Die Platten sind besonders glatt, an den Rändern abgerundet und liegen auf Federn, was sie leicht beweglich macht. Somit lassen sich auch spielend leicht Locken mit dem Glätteisen machen!

Cloud Nine Glätteisen – Verarbeitung und Anwendung

Die verwendeten Materialien im Glätteisen sind qualitativ und wurden hochwertig verarbeitet, was eine gewisse Langlebigkeit verspricht. Es liegt nicht ganz so leicht wie das GHD in der Hand, trotzdem würde ich es noch als leicht bezeichnen.
Die Anwendung mit der Klickfunktion für das Ein- und Ausschalten, sowie der Einstellung der Temperaturstufen ist kinderlicht. Das mitdrehende Kabel ist eine zusätzliche Erleichterung.

Cloud Nine Glätteisen kaufen – Zubehör

In der Lieferung für den Cloud Nine Touch Haarglätter ist eine Hitzebeständige Schutztasche dabei, damit Du es auch direkt nach der Nutzung sicher verstauen kannst. Je nach Saison und Serie gibt es das Glätteisen auch in unterschiedlichen Farben.

Warum (nur) Platz 3?

Aus zwei Gründen liegt bei meinem Glätteisenvergleich das Cloud Nine Touch auf Platz 3. Zum einen ist es Vergleichsweise schwer mit knapp 400g, das GHD Gold Classic hingegen wiegt nur 250g. Je nach Dauer des Hairstylings kann einem schnell der Arm lahm werden, wenn der Haarglätter zu schwer ist. Da zählt jedes Gramm in Bezug auf die Anwendungsdauer.
Zum anderen besitzt es keinen Spannungsausgleich, was für mich besonders wichtig ist, da ich sehr viel Reise und es in jeder Steckdose der Welt einwandfrei funktionieren sollte. Des Weiteren wurde in einigen Bewertungen bemängelt, dass es nicht sehr langlebig ist und nach 1 bis 2 Jahre kaputtgeht. Auch hier liegt das GHD vor dem Cloud Nine.
Schau Dir auch die Berichte zur Nr. 1, dem GHD gold classic und dem neuen Golden Curl an!

Meine Cloud Nine Erfahrung

Cloud Nine - The Touch IronMein unabhängiger Erfahrungsbericht hilft Dir hoffentlich, die Entscheidung für das beste Glätteisen zu treffen. Meine Erfahrung mit dem Cloud Nine Glätteisen ist durchweg positiv. Wer nach einem qualitativen Glätteisen sucht, wird mit dem Cloud Nine Touch Haarglätter nicht enttäuscht werden. Auch wenn es nicht gerade günstig ist, wird es sich auszahlen. Wenn Du überlegst, dass Du jedes Jahr ein neues billiges Glätteisen kaufst, weil es so schnell kaputt ist, lohnt es sich viel mehr ein Mal zu investieren und dann viele Jahre Spaß daran zu haben.

Cloud Nine TOUCH bei Amazon bestellen

Zudem darfst Du nicht vergessen, wenn deine Haare erst mal durch ein günstiges Glätteisen geschädigt wurden, ist es bereits zu spät, denn diesen Schaden kannst Du im Normalfall nicht so einfach reparieren. Da hilft dann nur Abschneiden und nachwachsen lassen. Es ist also sinnvoll, gleich zum Anfang das richtige Glätteisen zu kaufen.

Über die Marke Cloud Nine

Robert Powls hat seine Marke Cloud Nine schon 2008 gegründet. Er ist auch der Mitgründer der beliebten Marke ghd, wollte aber sein eigenes Produkt auf den Markt bringen. Er hat also seine Erfahrungen und Know-how in sein eigenes Unternehmen mitgenommen, um einen noch besseren Haarglätter zu entwickeln. Ideale Startvoraussetzungen also. Seit dem stehen die beiden Marken im Konkurrenzkampf. Was gut für uns Kunden ist, denn somit strengen sich beide Unternehmen besonders an, um uns Kunden mit neuen Produkten in der besten Qualität zu überzeugen. Es bleibt also spannend was die Zukunft hervorbringt und welche tollen Haarglätter bald erhältlich sind.

Weiter Produkte von Cloud Nine

Wie auch die anderen Hersteller von Glätteisen, bietet Cloud Nine weitere Haarglätter in anderen Varianten und Größen an:

Cloud Nine – Iron Wide Breites GlätteisenCloud Nine – Iron Micro Mini GlätteisenCloud Nine Original Wand Lockenstab
Zu AmazonZu AmazonZu Amazon
Cloud Nine – THE AIRSHOT – HaartrocknerCloud Nine C9 The Touch Styler WHITECloud Nine Waving Wand Lockenstab
Zu AmazonZu AmazonZu Amazon